Maschinen-/Anlagenbau

236 Folgende Alle anzeigen

Rapid.Tech 3D 2024

Beiträge - das gibt's zum Thema zu entdecken (21)

FIT AG Halle 2 / 2-410
Neuheit

MSLA für kostengünstige Serienbauteile aus Photopolymer

MSLA (Masked Stereolithography Apparatus) ist ein junges Verfahren aus der Familie der harzbasierten 3D-Druck-Technologien, verwandt mit SLA, und besonders geeignet für kleinere Bauteile mit hohem Detailgrad und sehr guten Oberflächen. Zentrales Element des MSLA-Verfahrens ist ein LCD-Display.

Rapid.Tech 3D
Pressemitteilung

AM4industry – neues Format auf der Rapid.Tech 3D

Initiator und Organisator ist die VDMA-Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing – der ideelle Träger der Fachveranstaltung. Mit einem neuen Format startet die Rapid.Tech 3D in ihre 20. Auflage.

3D7.de - professionelle Stratasys 3D-Drucksysteme Halle 2 / 2-409b
Fachwissen

Vorteile professioneller "Kohlefaserverbund- 3D-Drucker" bei der Herstellung von Fertigungshilfsmittel

Ein Betriebsmittel, ein Spannmittel, eine Halterung oder eine einfache Gehäuseabdeckung. Bei der Auswahl eines geeigneten 3D-Druckers sind neben der Bauteilqualität und einer breiten Palette an zertifizierten Materialien vor allem die Verfügbarkeit des Druckers und die Wiederholgenauigkeit wichtig.

Schaeffler Special Machinery Halle 2 / 2-505
Produkt-Highlight

Additive Fertigung mit metallischen Multi-Materialien | einzigartige Materialkombination und Integration von Funktionen

Die innovativen Lösungen von Schaeffler Aerosint SA und das jahrzehntelange Know-how für Industrialisierung von Schaeffler Special Machinery verschmelzen. Unser neues System, genannt OmniFusion 3D, wird zum Maßstab für die industrielle Anwendung der metallischen Multi-Material-AM.

3D7.de - professionelle Stratasys 3D-Drucksysteme Halle 2 / 2-409b
Use Case / Showcase

3D-Druck großformatiger Bauteile

So meistern Sie die Herausforderungen beim 3D-Druck großformatiger Bauteile. Große Bauteile zuverlässig additiv fertigen". Das einzige Problem ist, dass Ihr 3D-Drucker dieses Mal nicht groß genug ist oder die Größe der Teile, die Sie herstellen müssen, nicht bewältigen kann.

SmarAct Halle 2 / 2-515
Fachwissen

Höchste Präzision durch Direktantriebe

Der Geheimtipp unter den Antriebstechnologien: Direktantriebe bestechen durch hohe Geschwindigkeiten und hervorragende Wiederholgenauigkeiten – auch noch nach hunderten Kilometern. Holen Sie das Beste aus Ihrem 3D-Drucker heraus.

DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. Halle 2 / 2-120
Produkt-Highlight

DECHEMA-Werkstoff-Tabelle – das Online-Nachschlagewerk für Planung, Konstruktion und Werkstoffwissen

Mit der DECHEMA-Werkstoff-Tabelle bietet die DECHEMA ein unverzichtbares Tool für alle, die sich mit der Werkstoffauswahl und der Konstruktion von Anlagen befassen.

DMG MORI Halle 2 / 2-300
Use Case / Showcase

Effizientere Prozesse in der additiven Fertigung

Den Herausforderungen einer immer effizienteren und nachhaltigeren Fertigung muss sich jedes Unternehmen stellen. DMG MORI unterstützt dabei seine Kunden mit Machining Transformation (MX).

SmarAct Halle 2 / 2-515
Use Case / Showcase

Auf den Nanometer genau: So präzise kann 3D-Druck sein

Die Grenzen des Machbaren in der additiven Fertigung werden neu definiert: Innovative Druckprozesse in Kombination mit hochpräziser Nanopositioniertechnik ermöglichen bisher unerreichte Bauteilqualitäten.

Karl SPÄH GmbH & Co. KG Halle 2 / 2-403
Use Case / Showcase

Prozessoptimierung mit additiver Fertigung

Den Herausforderungen einer immer effizienteren und nachhaltigeren Fertigung muss sich jedes Unternehmen stellen. Mit den Möglichkeiten der additiven Fertigung können die komplexen Themenstellungen der Prozessoptimierung gelöst werden.

Rapid.Tech 3D 2024

Anbieter (14)