Forum Neues aus AM I

DIENSTAG, 22. Juni 2021

Ort: CongressCenter, EG, Raum Carl-Zeiss links

Hinweis: Sie können Ihre favorisierten Vorträge direkt als Termin in Ihren Kalender exportieren. Hierzu wählen Sie die Vorträge einfach durch Häkchen-Setzung auf der rechten Seite aus und klicken anschließend auf das Download-Symbol oberhalb der Tabelle. Bitte exportieren Sie die Termine einzeln!

 
 
 
 
09:00 - 09:30
Check-In
09:30 - 09:45
Begrüßung Carl-Zeiss Saal
09:45 - 10:30

- Vorstellung des aktuellen Status der Additiven Fertigung bei Daimler Buses
- Präsentation von umgesetzten und bereits verbauten 3D - Druckteilen in unseren Fahrzeugen
- Veränderung der aktuellen Supply Chain durch 3D-Druck
- AM Big Picture Daimler Buses

Ralf Anderhofstadt und Janis Kretz | Daimler Truck AG / EvoBus GmbH - Daimler Buses

Ralf Anderhofstadt und Janis Kretz

10:30 - 11:00
Kaffeepause & Besuch der Ausstellung
11:00 - 14:30
Forum "Automobil & Mobilität" im Raum Carl Zeiss links
Session 1
14:30 - 15:00

In 2018, the global metal Additive Manufacturing market size is valued at EUR 1,51 billion including system, material and service sales. Over 50 % of the market volume is driven by the revenue of the system suppliers. At the end of 2018 almost 8,000 metal Additive Manufacturing machines were installed. The ranking is led by Powder Bed Fusion with a total market share ratio of 90 %. This market share is expected to drop due to today’s investments into DED and sinter-based technologies such as Binder Jetting. Until 2023, users plan to invest into over 1,500 systems that are based on Metal FDM or Binder Jetting.

While those new metal AM technologies already exhibit significant technology maturity, there is a group of emerging technologies, that are expected to reach industrial maturity within the next 5 years. Among the companies developing these technologies are startups like Digital Alloys, Xjet and Headmade Materials as well as larger corporations such as Xerox. They each independently developed unique metal Additive Manufacturing principles which are introduced and discussed in this presentation. 

Matthias Schmidt-Lehr | Ampower GmbH & Co. KG

 

 

15:00 - 15:30

Betrachtung der derzeitigen Randbedingungen zur Herstellung von Bauteilen unter der Druckgeräterichtlinie mittels additiver Fertigungsverfahren. Die derzeit zur Verfügung stehenden und kommenden Normen im nationalen und Internationalen Umfeld die diesen Bereich tangieren. Praktische Umsetzung von Vorgaben im Betrieb. Zertifizierung der additiven Fertigung inklusive Qualitätssicherungsmaßnahmen und Prozessabläufen.

Stephan Braun | KSB SE & Co. KGaA

Stephan Braun

15:30 - 16:00

VisiConsult X-ray Systems & Solutions GmbH ist ein Familienunternehmen in Norddeutschland, das als führender Anbieter von kundenspezifischen und standardmäßigen Röntgeninspektionssystemen bekannt ist. Um eine erstklassige Qualität zu gewährleisten, werden alle Produkte als schlüsselfertige Lösungen vor Ort entwickelt und hergestellt. Dies führt zu modernster Technologie und einer unübertroffenen Flexibilität. Unser Ziel ist es, Inspektionsprobleme mit maßgeschneiderten Systemen zu lösen und gleichzeitig einen erstklassigen Post-Sales-Service zu gewährleisten. Mehr als 25 Jahre Erfahrung in Industrie- (NDT) und Sicherheitsanwendungen in Kombination mit erfahrenen Ingenieuren führen zu Lösungen, die neue Industriestandards setzen. Entdecke das Unsichtbare!

Lennart Schulenburg | VisiConsult X-ray Systems & Solutions GmbH

Lennart Schulenburg

16:00 - 16:15
Kaffeepause
16:15 - 17:00

Panel Discussion "Nachhaltigkeit" im Raum Carl-Zeiss

17:00
Get-Together

Mehr erfahren zum Forum "Neues aus AM II"?

Mittwoch, 23. Juni 2021

TOP