Praxis und Theorie einfach verbinden.


Die Rapid.Tech 3D stellt eine der wichtigsten Informationsveranstaltungen im Bereich der generativen Fertigungsverfahren dar.

Betrachtet werden Stand und Fortschritt des Rapid Prototypings bis hin zur Umsetzung von Endprodukten mit Hilfe des Additive Manufacturing sowie der Einstieg der Technologie in die Serienproduktion. Darüber hinaus bietet die Rapid.Tech 3D als Anwendertagung mit begleitender Fachmesse eine Plattform des Wissensaustausches zwischen Forschern, Entwicklern, Konstrukteuren und Nutzern.

Die Rapid.Tech 3D basiert auf einem Dreiklang aus Kongress – Messe – Networking und schafft mit ihrer einzigartigen Verbindung von Theorie und Praxis ein für Besucher wie Aussteller erfolgreiches Gesamtpaket.

Die Rapid.Tech 3D bietet einen kreativen Treffpunkt für Start-Ups wie auch für Experten und Branchen-Größen des Additive Manufacturings.

Neben einer hochklassigen Messe bieten etwa die 3D Printing Conference, die 3D Pioneers Challenge oder der Start-Up Award passende Möglichkeiten für Networking und Ideenpräsentation im Rahmen der Rapid.Tech 3D. 

Bereits zum 18. Mal wird Erfurt zum Hotspot des 3D-Drucks und bietet Anbietern und Anwendern additiver Verfahren in Erfurt eine Bühne.

Die Rapid.Tech 3D richtet sich sowohl an Anwender als auch Entwickler generativer Fertigungstechniken. Unter dem Motto ‚Verstehen. Sehen. Erleben.‘ werden Nutzer und Anbieter gezielt zusammengebracht. Im internationalen Fachkongress präsentieren führende Wissenschaftler und Experten aus der Praxis die neuesten Erkenntnisse zum industriellen 3D-Druck. Im Messebereich präsentieren Firmen und Forschungseinrichtungen aktuelle Produkte und Technologien.

Die Rapid.Tech 3D bietet viel Raum für den Ideenaustausch und die Anbahnung von Projekten: ob in den Fachforen, an den Messeständen, zur Abendveranstaltung - NETZWERKEN wir bei uns seit jeher großgeschrieben! 

Für den richtigen Input aus Wirtschaft und Wissenschaft sorgen:


 
UNIV.-PROF. DR.-ING. CHRISTIANE BEYER

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Lehrstuhlinhaberin & Institutsleiterin Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Institut für Maschinenkonstruktion, Lehrstuhl Produktentwicklung und Konstruktion


 
FRANK CREMER

3D Systems GmbH
Direct Sales Manager 3D Printers, Moerfelden Walldorf


 
MICHAEL EICHMANN

Stratasys GmbH
Director Business Development / EMEA, Rheinmünster



CARL FRUTH

FIT Additive Manufacturing Group
CEO, Lupburg



CHRISTOPH HAUCK

toolcraft AG
Vorstand, Georgensmünd



DANIEL HUND

RÖSLER Oberflächentechnik GmbH
Abteilungsleitung Marketing, Untermerzbach



DR. SIMON JAHN

Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH
Geschäftsführer, Jena



PETER JAIN

Freemelt AB
Sales Director, Mölndal/Schweden



DR. ERIC KLEMP

4D Concepts GmbH
Geschäftsführer, Groß-Gerau



ULLI KLENK

SIEMENS Energy
Principal Key Expert Additive Manufacturing, Nürnberg



WOLFGANG MILDNER

MSWtech
CEO, Stein



DR. BERNHARD MÜLLER

Fraunhofer Kompetenzfeld Additive Fertigung/Fraunhofer IWU
Sprecher Fraunhofer Kompetenzfeld Additive Fertigung c/o Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU, Dresden



LUKAS PAWELCZYK

ARBURG GmbH & Co. KG
Abteilungsleiter Vertrieb freeformer, Loßburg



DR. DOMINIK RIETZEL

BMW Group
Leiter Montage F1, Anlagen-, Einrichtungstechnik, München



PROF. DR.-ING. STEFAN ROTH

Hochschule Schmalkalden
Fakultät Maschinenbau, Schmalkalden



RALF SCHUHMACHER

Medartis AG
Head CMX Digital Solutions, Basel



DR. ÖZLEM WEISS

Expertants GmbH
Geschäftsführerin, Frankfurt a.M.



PROF. DR.-ING. HABIL GERD WITT

Universität Duisburg-Essen
Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Institut für Produkt Engineering, Fertigungstechnik, Duisburg


 
PROF. DR.-ING. DIETMAR DRUMMER

Lehrstuhl für Kunststofftechnik, FAU Erlangen-Nürnberg


 
UNIV.-PROF. DR. PETER MAYR

Lehrstuhl für Werkstofftechnik der Additiven Fertigung, Technische Universität München


 
PROF. DR-ING. STEFAN ROTH

Fachbereich Maschinenbau, Hochschule Schmalkalden


 
PROF. DR-ING. MICHAEL SCHMIDT

Lehrstuhl für Photonische Technologien, FAU Erlangen-Nürnberg


 
PROF. DR-ING. VOLKER SCHÖPPNER

Institut für Kunststofftechnik, Universität Paderborn


 
PROF. DR-ING. JAN TORSTEN SEHRT

Lehrstuhl für Hybrid Additive Manufacturing, Ruhr-Universität Bochum


 
PROF. DR-ING. HABIL. GERD WITT

Lehrstuhl für Fertigungstechnik, Universität Duisburg-Essen


 
PROF. DR-ING. KATRIN WUDY

Professur für Laser-based Additive Manufacturing, TU München


 
PROF. DR-ING. MICHAEL ZÄH

Institut für Werkzeugmaschinen & Betriebswissenschaften, Technische Universität München


 
PROF. DR-ING. HENNIG ZEIDLER

Institut für Maschinenelemente, Konstruktion und Fertigung, TU Bergakademie Freiberg


 
DR.-ING. STEFAN KLESZCZYNSKI

Universität Duisburg-Essen

Rapid.Tech 3D

Conference + Exhibition + Networking
17. - 19. Mai 2022

 
Ihr Kontakt zum Team der Rapid.Tech 3D:

Manuela Braune0361 400-1730
Valentina Kern0361 400-1620

rapidtech@messe-erfurt.de

Die Rapid.Tech 3D ist eine wichtige Informations­veranstaltung im Bereich der generativen Fertigungs­verfahren. Betrachtet werden Stand und Fortschritt des Rapid Proto­typing bis hin zur Umsetzung von Endprodukten mit Hilfe des Additive Manu­facturing sowie der Einstieg der Technologie in die Serien­produktion.

Veranstalter der Rapid.Tech 3D ist die Messe Erfurt GmbH.

Treten Sie mit uns in Kontakt