Call for Entries der 3D Pioneers Challenge 2021 „A Paradigm Shift“

14.01.2021

Höchst dotierter AM-Award mit über 35.000 € Preisgeld Anmeldung ab sofort möglich

(Erfurt, 14. Januar 2021). Der größte internationale Design-Wettbewerb seiner Art für Advanced Manufacturing geht zum sechsten Mal an den Start und bündelt als Innovationsmonitor die neuesten Entwicklungen der AM Industrie. Der Wettbewerb hält ein Special Feature unter dem Dach „3DPC & Friends“ bereit.

Die 3D Pioneers Challenge findet erneut im Rahmen der Rapid.Tech 3D statt, die sich 2021 auf ihren Marken-Kern als anwenderbezogenen Fachkongress konzentriert. 

3DPC 2021 Fokus: A Paradigm Shift
Wir stehen vor Herausforderungen wie sie unsere Generation noch nicht erlebt hat - die Welt steht Kopf. Die Gesellschaft verändert sich - wir suchen und finden Wege, um uns in einem „New Normal“ zurechtzufinden.

Es liegt in unserer Natur sich zu besinnen, vieles zu überdenken. Was ist essenziell - was ist überflüssig? Was hat nachhaltig Bestand - was können oder müssen wir verbessern? 

Der Wandel gibt Raum für neue Ideen – Raum für neue Technologien. 

Im ganzheitlichen Lebenszyklus von Produkten nehmen Digitale Prozesse und Advanced Technologies ihren Platz ein und pushen die scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten. Nachhaltige Strategien und zukunftsweisende Konzepte werden dabei zum essenziellen Bedürfnis.

Die 3D Pioneers Challenge 2021 sucht die kreativen Köpfe und innovativen Zukunftsmacher wie Studierende, Start-ups und Firmen, die den „Paradigm Shift“ mit gestalten und gibt ihnen die Plattform, ihre Visionen und Produkte der breiten Öffentlichkeit in den Kategorien Design, Digital, Architektur, Material, FashionTech, MedTech, Mobilität, Nachhaltigkeit sowie Elektronik zu präsentieren.

Die Teilnehmer erwartet ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 35.000 €, das vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft bereitgestellt wird. Die 3D Pioneers Challenge ist damit weltweit einer der am höchst dotierten Designwettbewerbe für Innovation in additiven Fertigungsverfahren. 

Dem Hauptpreisträger wird zudem die „3DPC Trophy“ verliehen. Das eigens für die 3DPC gestaltete und limitierte Designobjekt entstand in Kooperation mit dem Jurymitglied Ross Lovegrove sowie Hyperganic, dem Gewinner von „3DPC 2019 Digital“  und dem Partner Materialise.

In 2021 geht die 3DPC einen Schritt weiter und überrascht mit einem „Special Feature“:
„Die 3D Pioneers Challenge steht für ganzheitliche Innovationen. Im Rahmen von „3DPC & Friends“ konnten wir nTopology, den Sieger der „3DPC 2020 Digital“ dafür gewinnen, ihre Plattform für zukunftsweisende Design- und Engineering-Software kostenfrei während der Ausschreibung zur Verfügung zu stellen. Wer möchte, kann 2021 die einmalige Chance nutzen, mit diesem innovativen Tool, Ideen und Konzepte für den Wettbewerb zu realisieren. Im Verlauf des Awards bietet nTopology zudem begleitendes Schulungsmaterial an. Damit hakt 3DPC früh in der Prozesskette ein. Wir freuen uns, dass wir damit den Schritt in Richtung Enabler und Education weiter vorantreiben können.“, so die Organisatoren Simone und Christoph Völcker.

Die Teilnehmer haben zudem die Aussicht auf folgende Preise und Auszeichnungen: Mit dem Sonderpreis „Special Mention by Autodesk“ bieten die „Autodesk Technology Centers“ drei Gewinnern die Gelegenheit dem „Autodesk Outsight Network“ beizutreten. Die weltweite Community von Branchenführern, Unternehmern und Forschern entwickelt zukunftsweisende Technologien in den Bereichen Design, AEC und Fertigung, die unsere Welt verändern werden.

Die beste studentische Arbeit wird als „Best Student Project“ mit dem „SKETCH 3D Printer“ von dem Partner MakerBot belohnt. 

Als Preise im Bereich Software werden von nTopology „nTop Full version“ Lizenzen an zwei Gewinner, kategorieübergreifend vergeben. 

Mit den Buchpreisen von 3D Hubs und av edition, dem Verlag für Architektur und Design, belaufen sich die Gewinne im Jahr 2021 auf einen Gesamtwert von über 70.000 €. 

Pandemiebedingt führte die 3DPC als Vorreiter der Branche die Preisverleihung in 2020 erstmalig virtuell durch. Das digitale Konzept erfuhr eine überzeugend hohe Resonanz weswegen die Organisatoren erneut auf die weltweite Reichweite bauen und allen Teilnehmern und Interessierten die Chance bieten, an der Preisverleihung live dabei zu sein.

Die 3DPC hat über die Jahre ein bemerkenswertes Netzwerk aufgebaut, aus dem sich die hochkarätige Expertenjury zusammensetzt. Wegweisend spiegelt sich der deutliche Anteil an Frauen in der Industrie auch in der Jury wieder.  

Sonita Lontoh von HP wie auch Sonja Rasch von Materialise sind Teil des Panels. Von den Kooperationspartnern kommen auch Jurymitglieder wie Dr. Dirk Simon von Farsoon Europe, Frank Beckmann vom Fraunhofer IAPT oder Dr. Justus Bobke des Verband 3DDruck e.V.. Der Schwerpunkt Design und Architektur wird durch den Rat für Formgebung mit Lutz Dietzold oder Patrik Schumacher von Zaha Hadid Architects sowie dem Designer Ross Lovegrove mit abgedeckt. Die Kategorie FashionTech wird durch die Pionierin Jasna Rokegem aus Belgien oder Anna Wilhelmi vom adidas Future Team repräsentiert. Im Bereich MedTech und Material unterstützen Dr. Cora Lüders-Theuerkauf von Medical goes Additive e.V., Andreas Velten vom IFA3D Medical Solutions, sowie Prof. Shlomo Magdassi der Hebräischen Universität Jerusalem. Prof. Mareike Gast von der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle sowie Staatssekretärin Valentina Kerst des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, ergänzen die Jury in 2021. 

Alle Informationen für Einreicher, die Ausschreibungsunterlagen sowie die Online-Anmeldung und Registrierung sind abrufbar unter: www.3dpc.io 

Für „Studierende“ und „Young Professionals“ ist die Teilnahme kostenfrei. 

Einreichungsfrist 31. März 2021

 

Kontakt 3D Pioneers Challenge:
Simone Völcker
Tel: +49 (0) 711 658 44 99
info@3dpc.io
www.3dpc.io 

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook, LinkedIn, YouTube
#3DPioneersChallenge

 

Facts 3DPC 2021

Jury 3DPC 2021

Frank Beckmann _ Fraunhofer IAPT
Dr. Justus Bobke _ Verband 3DDruck e.V.
Lutz Dietzold _ Rat für Formgebung
Prof. Mareike Gast _ Burg Giebichenstein, Kunsthochschule Halle
Valentina Kerst _ Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Sonita Lontoh _ HP 3D Printing Business
Ross Lovegrove _ Lovegrove Studio
Dr. Cora Lüders-Theuerkauf _ Medical goes Additive, MgA e.V.
Prof. Shlomo Magdassi _ Hebrew University of Jerusalem
Silvia Olp _ aed e.V., Architecture,Engineering and Design
Joris Peels _ SmarTech Analysis, 3DPrint.com
Sonja Rasch _ Materialise
Jasna Rokegem _ Jasna Rok FashionTech
Prof. Patrik Schumacher _ Zaha Hadid Architects
Vanessa Sigurdson _ Autodesk Technology Centers
Dr. Dirk Simon _ FARSOON Europe
Joachim Stumpp _ raumPROBE
Andreas Velten _ IFA3D Medical Solutions
Dr. Andreas Vlahinos _ Advanced Engineering Solutions
Christoph Völcker _ Innovation Lab AM, Würth Elektronik
Anna Wilhemi _ adidas Future Team

Partner 3DPC 2021
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, 3D Hubs, 3D natives, 3dbpm, 3DPrint.com, 3Druck.com, aed e.V., AI People, ALL3DP, AMVentures, Autodesk, av edition, CANTO, DB Deutsche Bahn, designspotter, Farsoon Europe, FIT AG, Fraunhofer IAPT, Haute Innovation, hp Inc., MakerBot, Materialise, Medical goes Additive e.V., Mobility goes Additive e.V., ndion_News on Design, nTopology, Rat für Formgebung, raumPROBE, Stratasys, Verband 3DDruck e.V.

Über 3D Pioneers Challenge
Der internationale Design-Wettbewerb für Additive Fertigungsverfahren und Advanced Technologies ist der renommierteste Award seiner Art und zählt zu den höchst-dotiertesten weltweit. Die jährliche Ausschreibung und Präsentation der Finalisten gilt als Innovationsmonitor der Branche. Einzigartig in seiner Struktur adressiert der Wettbewerb seit 2015 Spezialisten, die über den Tellerrand hinausschauen - pushing boundaries!

Über 3DPC Plattform
Die Challenge ist über die Jahre zu einer Plattform mit weltweitem Netzwerk avanciert und ist Schnittstelle für kreative Zukunftsmacher, Pioniere von Advanced Technologies und Innovatoren aus Forschung und Industrie. 

Über „3DPC & Friends“
Unter dem Dach „3DPC & Friends“ verbindet 3DPC die kreativen Köpfe und High-Tech Pioniere der 3DPC Plattform interdisziplinär, woraus sich neuartige, bahnbrechende Projekte genieren, bei denen sich jeder mit seiner Kompetenz einbringen und ausleben kann - Design neu gedacht!. So zeigt die 3DPC schon heute auf, was morgen kommen wird -pushing boundaries.

Über d.sign21
Das Büro für Gestaltung und Consulting ist erfahrener Konzepter und Organisator von Design Challenges. Mit der Expertise in Gestaltung, additiven Technologien und weltweitem Netzwerk unterstützt das Büro die 3D Pioneers Challenge. 

 

TOP